Google+

Sonntag, 23. September 2012

Er-Inner-ung (Eine letzte Hoffnung)

Vielen Menschen, die ein Leck im Verständnis, über die sinnrichtigen Naturprozesse, haben, wird einfach nicht klar, sie haben anscheinend die Fähigkeit zu verstehen nicht, das die Technik der Natur, oder ethische Technik, wie Schauberger sie postulierte, nicht, auf welche Art und Weise auch immer, in das bestehende Monetärsystem integriert werden kann.

Es wird bald ein Kollaps stattfinden. Die männliche Expansion hat seine größte Ausdehnung, die höchste Amplitude erreicht und Einiges Neues ist schon auf dem Weg, denn die Zeit der Weiblichkeit bricht nun herein. Die Erde hat ihren Weg näher zur Sonne, Richtung Einschwingungspunkt, angetreten. Die Verbundenheit kann und wird kommen, da Sie ein natürlicher Prozess im Ying und Yang des Kosmos darstellt. Was Wir Aber daraus machen, und wie wir es machen, liegt ganz bei uns. Darum bleiben uns nun zwei Optionen: Wir lösen die Fesseln, indem wir durch Verständnis, welches das Wissen Inne birgt, von der Natur wieder aufgenommen werden oder wir ziehen die Knebel fester, die uns maltretieren und kehren der Natur, den Bäumen und alles was grünt und wächst und uns am Leben er-hält, den Rücken. Dann, ja dann, bleibt nur noch der Weg nach Außen, hinein und durch den dunklen Raum um anderen Menschen in unserem Sonnensystem ihren Geburtsplatz streitig zu machen.

Eine letzte Hoffnung gibt es noch: Die Menschen, die schon in Berührung mit Gaia stehen (also ihre Geistige Weibliche Seite) werden gute Leute um sich herum sammeln und die wahre Kultur und Liebe für unsere Mutterzelle Erde kreieren.

Erst jetzt bin ich mir bewußt, das ich immer bewußter war, wenn ich gutes Wasser und giftfreie Nahrung zu mir genommen hatte. Ich startete einige Projekte bevor ich Dies realisierte. Ich dachte immer ich könnte die Augen* der Menschen öffnen, wenn ich ihnen sowas wie einen Klimator oder ein Edelwassergerät vorführe. Heute realisierte ich, das dies gar nicht möglich ist. Die Menschen um mich herum werden Tag für Tag dümmer und dümmer und immer verschlossener und für sich. Nur einige wenige, mir nahe stehende, herzerfrischende Freunde, welche mich unterstützen, wo Sie nur können, sind da. Unter Ihnen weilen Menschen, die gerne Kontakt zu ihrer Seele aufnehmen möchten und wollen. Sie möchten verstehen, wie alles um Sie herum funktioniert. Sie wollen verstehen, was Sie hier zu tun haben, wo Sie her kommen und wo Sie hingehen werden.
Nur ein paar meiner engsten Freunde sind Fähig tatsächlich zu akzeptieren, welchen Horror wir aus der Welt, in der Wir leben, gemacht haben. Das Edelwassergerät ist das erste auf meiner Liste, was ich naach 2012 machen will,  und ich kann es kaum abwarten wieder ein Wasser aus der Natur zu trinken. Ich verstehe nun wie der Sauerstoff zentripetal entladen wird um seinen Platz dem Kohlenstoff anzubieten.

Aber die Menschen, mit diesem Verständnis, sind wahrlich spärlich gesät, das es mich frustiert.
Alle versuchen irgendwie “Speziell” zu sein, ohne zu realisieren, das Sie das schon lange sind. Sie winden Sich wie die Regenwürmer, nach einem starken Sommerregen, am Boden und polieren sich ihre Egos mit den Dingen welche sie “Wissen” und nicht mit den Dingen, welche sie “Fühlen”.
Gefühle (Intuition) sind das einzig wahre Wissen über das Universum.

Geld ist ein Mittel um die Kraft für böse Menschen (gehen im am Außen - sind zentrifugal) zu erzeugen. Kein einziger guter Mensch (gehen zum Innen - Zentripetal) wird jemals massig Geld einnehmen. Gute Menschen teilen, was sie besitzen, ausgeglichen mit anderen Menschen. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, das andere Menschen für mich arbeiten – und das für zu wenig Geld, obwohl Sie doch mehr, als ich brauche, für mich eingenommen haben durch ihre harte Arbeit. Geld ist dafür verantwortlich, das der Mann in die Mitte gezogen wurde und die Frauen ihn umkreisen müssen, und ihm ihre Kräfte geben. Wenn dir demnächst die Chance dazu haben, dann lasst uns die Frau wieder in die Mitte nehmen, und die Männer werden Ihr, Sie umkreisend und beschützend, ihre Überkräfte zurückgeben. Denn ihre Energie ist die Bindende – die Biomagnetische, und seine die Abstoßende Kraft, die Bioelektrische. So steht es im Bewegungsplan des Kosmos. Wir müssen unsere Mutter Erde wieder zu dem einzigen realen Wert werden lassen. Jeder Stein ist eine komplexe lebende Struktur, welche genauso bewertet werden sollte.

Frauen geben uns Motivation und Energie, na klar. Aber nur wenn wir es Ihnen auch geben. Das Leben ist wie ein Tanz, bei welchem nur die Person in der Mitte zyklisch wechselt. Einige Zeit ist der Mann in der Mitte und Sie gibt ihm Energie und einige Zeit ist Sie in der Mitte und er gibt ihr Energie und beschützt Sie. 

Das ist Waltzer!!

Pflanzen sind weiblich und Männer wie Bäume, jedenfalls mehr als die menschliche Frau. Tiere sind männlich und Frauen sind wie Tiere, nur mehr als der Mann.

Aber jeder von uns, egal ob Mann oder Frau, hat beide Seite in sich.

Es sind seine Gründe und ihre Gefühle.
Es sind seine Eitelkeit und ihr Frieden.

Gibt es etwa bessere Dinge als sicherzustellen, das unsere Umwelt für uns und unsere Kinder sauberes Wasser, reine Luft und gesunde Nahrung bereithält. Wollt ihr tatsächlich eure ungesunden und vergifteten Körper dazu benutzen Kinder zu zeugen und in diese Welt zu setzen, damit sie beschränkt und ständig krank den Rest ihres erbärmlichen Lebens hier verbringen dürfen? Sollen Sie etwa, genau wie Wir, als Sklave auf diesem Planeten, umherirren, und es vielleicht im Alter zwischen 25 und 35 Jahren mitbekommen um es dann wieder zu resignieren?
Denken wir wirklich so, oder doch nicht ?
Der einzige Weg uns zu helfen, ist der Natur zu helfen, damit Sie sich wieder heilen kann. Denn nur dort werden Wir wahre Schönheit und Frieden finden, meine Freunde.

Einen schönen Sonntag wünsch ich Euch.
In Liebe, euer Paule

ps.: Ich könnte es hinter jeden Artikel (Brief an Euch) schreiben, erkenne den Zusammenhang, dazu nimm Dir die Zeit und befasse Dich kom-plett mit meiner Weltschau. Für viele unbeleckte Menschen, die garantiert nicht den Weg hierher finden werden, und wenn, dann nur durch Zufall oder den Arschtritt eines guten Freundes, sind dies hier alles fremde Worte. Wobei sich ganz einfach fragen lässt, wer eigentlich der Fremde von uns Beiden ist. Du, der Leser, oder ich, der Autor. Die Antwort wird ganz und einfach, wenn wir uns eines Tages gegenüber stehen. Von Mensch zu Mensch, oder .... wie auch immer!








* nicht sicher welches Auge der Autor damit meint?  Denk mal an die Mitte deines Kopfes.
Orange Wavy Tail The Elders Scroll Skyrim Pointer