Google+

Donnerstag, 16. August 2012

Die Doppelspiralbewegung

 Alles ist in Bewegung. Besser gesagt, alles bewegt sich in einer spezifischen Art, genannt Doppelspiralbewegung. Während der ganzen Geschichte der Welt wurde diese wichtige Bewegung, welche nur hier und da in Kunstarbeiten auftauchte, wieder und wieder entdeckt, jedoch als Geheimniss eingestuft und weggeschlossen. Beispiele, wie das Ying und Yang Symbol, das Kreuz und die Swastika, repräsentieren diese Art der Bewegung.

Nun, aus gutem Grund wurde das Wissen darum als Geheimniss gehütet - denn das Verständnis darüber eröffnet Fähigkeiten wie die Manipulation von Materie und Energie. Vernünftig verstanden, kann dieser Tanz der Polaritäten mit jedem menschlichen Gebaren verbunden werden um Menschlichkeit in jedem möglichen Weg zu kreiieren. Wenn berücksichtigt wird, was dies meint, wird klar das es geheim gehalten wurde um die menschliche Selbstzerstörung zu verhindern. Diese Art von Wissen gehört eben einfach erst in Hände, die damit umgehen können zum Wohle ihrer Brüdern und Schwestern. Trauriger Fakt ist, das die Meißten, von den wenigen Menschen die dieses Geheimniss verstanden, es in einer völlig falschen Art und Weise benutzten.

Was ist nun eine Doppelspiralbewegung?




Das Universum bewegt sich immer in 2 Richtungen, pulsiert und schwingt zwischen den beiden Polen (von Polarität). Einer der 2 Pole ist von unendlicher Individualität, maximaler Quantität und minimaler Qualität. Der Andere der 2 Pole ist die Einigkeit, das Maximum der Qualität und ein einzelner Körper (ie Gott). Dies sind die zwei Manifestationen der Doppelspiralbewegung.Nun gut, die Welt wurde in die Richtung der Verminderung der Qualität geführt. Der Mensch hat sich vom Leben um ihn herum entfernt, im Gedanken, das es ihn in einigen Bereichen besser und kraftvoller werden lassen würde.

In der Realität hat ihn dieser Weg des Schaffens in jedem möglichen Bereich schwächer und ärmer werden lassen. Die paar "kraftvollsten Individuen" auf diesem Planeten sind die Leute welche in Angst, vor Allem was auf Erden kreucht und fleucht, leben. Wir alle streben danach verschieden zu sein und allein zu sterben, doch wenn wir sehen, das wir alle in den einfachsten Dingen des Lebens (Doppelspiralbewegung) gleich sind, erweitert sich unser Leben und umarmt all das, desen wir anteilig sind. Unsere Körper sind eine Spiegelung, eine Kopie unserer Umgebung. Umso mehr Qualität sich, durch Nahrung, Licht und Alles was auf uns Einfluss hat, in uns niederschlägt, desto komplexer werden unser Körper und unser Geist. Umso mehr des Universums in uns Platz nehmen darf, desto universaler werden wir. Solange wir unsere Aufmerksamkeit nur durch einen begrenzten Raum von Einflüssen lenken, werden wir nicht die Fähigkeit haben komplexe Einflüsse zu verarbeiten.

Wenn die Angst vor dem Unbekannten in uns Platz nimmt, werden wir unweigerlich zu Individuen, die sterben ohne diesen Planeten erfahren zu haben. Es erfolgt die Doppelspiralbewegung, wenn sich ein kleiner Körper als Teil eines größeren Körpers bewegt. Diese Bewegung ist offensichtlich in der Bewegung der Planeten als ein Teil des Sonnensystems, im Sonnensystem als ein Teil der Galaxie, in den Elektronen als ein Teil des Atoms und so weiter. Bezüglich des größeren Körpers, kann ein kleiner Körper sich zum Zentrum hin- oder hinwegbewegen. Die Erstere der Bewegungen weist auf eine Konzentration hin, die Zweite auf eine Ausdehnung. Sich daran zu erinnern, ist sehr wichtig!

Im extremen Fall führt das zu der Integration des kleineren Körpes in den Größeren und lässt ihn kraftvoller werden, oder der kleinere Körper (Erde) verlässt schwächer werdend den großen Körper (Sonne). So wie es gerade stattgefunden hatt und nun wieder ein umschwingen zum Zentrum hin eingeleitet wird.

So wird auch die Menschheit in den nächsten Jahrtausenden wieder ihren Weg hin zum Zentrum finden.


Orange Wavy Tail The Elders Scroll Skyrim Pointer